> Startseite

Herzlich Willkommen im Kloster Roggenburg!

Kloster Roggenburg wurde im Jahre 1126 durch die Grafen von Bibereck als Prämonstratenser-Kloster gegründet. Bis zur Säkularisation erfüllte diesen Ort Jahrhunderte lang das geistliche Leben der Prämonstratenser, die die bis heute bestehende Barockanlage errichteten.

Nach 180 Jahren besiedelte ab 1982 ein neuer Konvent die historische Klosteranlage. Durch die Seelsorge in den Pfarreien, dem Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur, dem Klostergasthof und dem Klosterladen wurde Roggenburg erneut ein bedeutender Ort für die ganze Region.

Kloster Roggenburg
Herzliche Einladung

"Schnupper-Tage" im Kloster

Termin: 23-25. März

Thema: Seelsorge in Gemeinschaft gestalten.

Anmeldung und Info:

P. Johannes-Baptist Schmid O.Praem.
07300/9600-0

roggenburg@opraem.de


Bildungszentrum Roggenburg
Roggenburger Literaturtag
Samstag, 17. Februar 2018
Haus für Kunst und Kultur

Ablauf
14 Uhr Autorenlesung mit Sibylle Schleicher „Der Mann mit dem Saxofon“
15.30 Uhr kleine Kaffeepause
16 Uhr Lyrik im Kloster „Gottesgedichte“
17.30 Uhr Autorenlesung mit Silke Knäpper „Hofkind“

Weitere Informationen zum Literaturtag finden Sie hier.

Kartenvorverkauf unter Tel. (0 73 00) 96 11 -550 oder per E-Mail.

Klostergasthof Roggenburg
Krimi-Dinner „Gefährlicher Hinweis aus dem Jenseits“
Samstag, 17. März 2018, ab 18 Uhr

3-Gang-Menü zum spannenden Krimi-Theater
79 Euro pro Person

Reservierungen unter Tel. (0 73 00) 9 21 92 -0 oder per E-Mail.


Klosterladen Roggenburg
Roggenburger Ostermarkt
24. und 25. Februar 2018
jeweils 11 bis 17 Uhr
Haus für Kunst und Kultur

Eintritt 3 Euro
Kinder bis 16 Jahre frei

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN
Schließen
Deutsch English Română České Español Française Magyar Italiano Hrvatski Polska Português